Datenschutzerklärung

Rechtlicher Hinweis nach § 5 Telemediengesetz (TMG) und
§ 55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RStV)

leben lernen gGmbH am EDKE

Geschäftsführerin Jeannette Pella
Geschäftsstelle:
Herzbergstraße 87-99 | 10365 Berlin
T. 030-5526-2001 | F. 030-5526-2036
info@lebenlernen-berlin.de



Datenschutzerklärung


Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter die leben lernen gGmbH am EDKE, eMail: info@lebenlernen-berlin.de; T. 030-5526-2001, F. 030-5526-2036 auf dieser Website auf.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp mit Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies
Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf seinem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Umgang mit den Daten des Nutzers
Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten des Nutzers ist der Anbieter stets bemüht, die Vorgaben der gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz bestmöglich umzusetzen. Daher wird eine Verarbeitung vor deren erstmaligem Einsatz dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten geprüft. Die beim Anbieter tätigen Personen werden auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Einschaltung von Dienstleistern
Sofern der Anbieter Dienstleister mit der Erledigung von Arbeiten für das Unternehmen betraut, wenn diese vertraglich dazu verpflichtet, die Datenschutzstandards einzuhalten.

Weitergabe von Daten
Personenbezogene Daten, die der Nutzer dem Anbieter zur Verfügung gestellt hat, werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Ausnahmsweise kann der Anbieter aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder richterlicher Beschlüsse dazu gezwungen sein, personenbezogene Daten an staatliche Stellen weiterzugeben. In diesem Fall kann der Nutzer darauf vertrauen, dass die Zulässigkeit der Weitergabe geprüft wird.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Verbesserungsvorschläge, Beschwerden
Sollte der Betroffene bzw. Nutzer Verbesserungsvorschläge haben oder sich beschweren wollen, so bitten wir um Kontaktaufnahme per email unter info@lebenlernen-berlin.de bzw. per Telefon unter 030-5526-2001.